Am 07.05. soll die zweite Großdemonstration des Hellersdorfer Neonazis Enrico Stubbe und seines rechten Scheißvereins "Wir für Deutschland" stattfinden. Am 12.03. marschierten ohne viel gegenprotest bereits etwa 2,500 Rechte durch die Berliner Innenstadt. Das darf kein zweites mal passieren. Wir rufen euch zum vielfältigen und aktiven Protest dagegen auf.

weiterlesen

In den letzten Monaten haben wir verfolgt wie das rechte Projekt der "Alternative für Deutschland" immer stärker wurde. Diesen Veränderungen und den Ergebnissen der "Antifa in der Krise" Debatte wollen wir Rechnung tragen und unsere Arbeit vemehrt darauf ausrichten. Als Grundlage soll dieses Positionspapier dienen.

weiterlesen

Am 02.04. veranstalten Neonazis, Rassist_innen und „besorgte Bürger_innen“ erneut einen Aufmarsch in Hellersdorf. Dagegen organisieren Antifa Gruppen Widerstand. Wir rufen alle solidarischen Berliner_innen dazu auf, sich an Blockaden zu beteiligen.

weiterlesen

 Auch in Berlin rückt die kommende Wahl des Abgeordnetenhauses immer näher und wir müssen uns mit der Frage auseinandersetzen, wie wir uns als radikale Linke dem Rechtsruck entgegenstellen können. Im Rahmen der Kampagne "Nationalismus ist keine Alternative" werden wir uns in 2 Verantaltungen mit den umfangreichen Forderungen der AfD kritisch auseinandersetzen.

weiterlesen

Wir rufen gemeinsam mit North East Antifascists [NEA] zum Antifa-Block auf der kommenden Luxemburg-Liebknecht Demonstration auf. Am 10. Januar 2016 ab 10 Uhr unter dem Motto: "Solidarisch kämpfen: Antifaschistisch. Antirassistisch. Internationalistisch. Antikapitalistisch." gehen wir 97 Jahren nach den Morden an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auf die Straße.

weiterlesen