Heute ist nicht aller Tage... #besetzen

Am Sonntag den 20. Mai 2018 wurden in Berlin in verschiedenen Kiezen insgesamt neun Häuser besetzt. Alle Besetzungen fanden im Rahmen der Kampagne #besetzen statt und wurden in den Abendstunden von den berliner Bullen brutal geräumt.

Als radikale linke | berlin solidarisieren wir uns mit den Besetzungen und wünschen allen von Polizeigewalt Betroffenen gute Besserung. Lasst euch nicht unterkriegen, das Ende der Geschichte ist noch lange nicht erreicht. Es hat sich erneut gezeigt, dass mit dem Berliner Senat, egal welche Farbe er nun grade trägt, keine Politik von unten zu machen ist.

Abseits der in deutschen Medien losgetretenen Debatte um steigende Mieten und die Notwendigkeit eines "sozialeren" Wohnungsbaus, finden wir die Besetzungen richtig. Sie sind richtig, weil sie auf ein Problem, nämlich den massenhaften Leerstand und Verfall ganzer Häuser bei gleichzeitiger Wohnungslosigkeit und -knappheit, eine konkrete Antwort geben. Sie sind richtig, weil sie die Handlungsfähigkeit von Menschen, sich das anzueigenen, was sie zum Leben benötigen, stark machen. Sie sind richtig, weil sie die Möglichkeit bieten soziale Vereinzelung in kollektiver Aktion zu überwinden. Sie sind richtig, weil sie sagen "Selber machen statt verlassen auf Regierung und Staat". Sie sind richtig, weil dort, auf kleinstem Raum konkrete Angebote für die Nachbarschaften, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Geld angeboten werden. Sie sind richtig, weil sie den Grundpfeiler des bürgerlichen Staates, nämlich das Eigentum, infrage stellen und ablehnen. Sie sind ein Teil des Gegenentwurfs einer Stadt von Unten gegenüber der Praxis einer Stadt der Reichen.

Die Besetzungen haben gezeigt, dass Themen wie die Wohnraumfrage nicht nur auf Demonstrationen Anklang findet. Sie reihen sich ein in den massenhaften Widerstand 25.000 Mieter_innen im April 2018 in Berlin. Sie haben gezeigt, dass es nach wie vor noch immer Wut und daraus resultierenden Widerstand gibt. Das alles gibt Hoffnung für die anstehenden Kämpfe in Berlin, Deutschland und weltweit.

Wir grüßen alle an den Besetzungen Beteiligten. Auf zu einem neuen Sommer der Besetzungen.

Kommt zur Soli-Demo am Freitag, den 25.5. // Start: 18 Uhr Lausitzer Platz

radikale linke | berlin im Mai 2018