Vollversammlung - Kein Krieg gegen die Demokratische Föderation Nordostsyrien

Aufruf des Widerstandskomitee Berlin:

In den letzten Tagen und Wochen haben die Drohungen gegen die Demokratische Föderation Nordostsyrien (Rojava)eine neue Stufe erreicht. Gräben werden ausgehoben, Stellungen bezogen, Panzer, Haubitzen und weitere schwere Geschütze warten bereits an der Grenze, F16-Kampfjets sind startbereit und die türkische Besatzungsarmee bereitet sich darauf vor die Demokratische Föderation auszulöschen.

Aufgrund der sich weiter zuspitzenden Situation laden wir alle Interessierten zu einer Vollversammlung (VV) ein. Wir wollen auf der VV einen Blick auf die aktuelle Situation werfen. Dazu wird es einen Input zu den jüngsten Entwicklungen geben. Darüber hinaus wollen wir gemeinsam mit euch über konkrete Handlungsoptionen für den Fall des Angriffs der Türkei und deren Islamistischen Milizen, gegen das revolutionäre Projekt Rojava, sprechen.

Macht euch bitte im Vorfeld der VV Gedanken wie, wir alle mit der derzeitigen Situation umgehen können/wollen und welche Konsequenzen wir zu ziehen bereit sind sollte die Türkei ihren Vernichtungsfeldzug gegen die Revolution beginnen.

Informationen, Hintergründe, Material und Aufrufe: Riseup4Rojava.org & Anfdeutsch.com

Aufruf der Internationalistischen Kommune Rojava: https://internationalistcommune.com/day-x/

Vollversammlung | Samstag | 27.07. | 20:00 Uhr | Versammlungsraum im Mehringhof | Gneisenaustraße 2A |

U-Bahnhof Gneisenaustraße | Kreuzberg 61 |